31.03.2017, 14:35 Uhr

Wer hat einen guten Platz für das einsame „Pfirsichköpfchen“? Einsamer „Liebesvogel“ sucht sehnsüchtig einen Gefährten

Foto: Tierheim PassauFoto: Tierheim Passau

Wer ein Beispiel für lebenslange Liebe und Treue bei Tieren sucht, der findet es bei den Papageien.

PASSAU Einmal eingegangene Paarbindungen dauern bei den meisten dieser Vögel bis zum Tod, wenn sie nicht gewaltsam vom Menschen oder natürlichen Feinden gelöst werden. Unzertrennliche oder Agaporniden, was „Liebesvögel“ heißt, zeigen das sehr deutlich, auch in der Obhut der Menschen. Im Gegensatz zu einigen Großpapageien akzeptieren diese clownhaft-bunten Kleinpapageien, die in Afrika zu Hause sind, den Menschen als Lebenspartner nicht. Man kann sie aus diesem Grunde nur paarweise halten.

Das Tierheim Passau-Ingling sucht daher dringend für sein am Mariahilfberg zugeflogenes „Pfirsichköpfchen“, das seit zwei Monaten niemand vermisst, jemanden, der auch einen oder mehrere solcher Vögel hat, oder jemanden, der ebenfalls ein einzelnes Pfirsichköpfchen abgeben möchte, damit der einsame Vogel baldmöglichst wieder einen Partner/in bekommt. Abgegeben wird das Pfirsichköpfchen nur in Volierenhaltung.

Bitte melden Sie sich im Tierheim Passau-Ingling unter Tel. 0851/751317.


0 Kommentare