20.02.2016, 00:00 Uhr

Kabarett-Trio vom Feinsten in der Passauer X Point-Halle: Stark, stärker – Innstadt-Starkbierspektakel!

Foto: Wolfgang KorduletschFoto: Wolfgang Korduletsch

Lizzy Aumeier, Wolfgang Krebs und Manfred Kempinger strapazierten die Lachmuskeln.

PASSAU Volle Hütte beim Auftakt zum Innstadt-Starkbierspektakel in der Passauer X Point-Halle am Freitag, 19. Februar! Und wie jedes Jahr wurden auch diesmal wieder die Lachmuskeln der Passauer Starkbier-Gemeinde gehörig in Anspruch genommen: Ikonen-Matrone Lizzy Aumeier nahm die Gäste mit auf eine turbulente Reise durch ihre bizzare Gedankenwelt in ihrem neuen Programm „Ja - ich will", Innstadt-Altmeister und „Kabarett-Ministerpräsident" Wolfgang Krebs brillierte zum Brüllen komisch neu als Schorsch Scheberl, der Vereinsvorsitzende sämtlicher Vereine in Untergamskornzeisgrubengernhaferlverdimmering – und Lokal-Matador Manfred Kempinger stocherte als Hinterzimmer-Beamter Brettschneider in seinem neuen Solo „Passau blüht auf" im diffusen Nebel der Dreiflüssestaadt und bohrte die dicken Bretter der Passauer Lokalpolitik. Mehr an bester Kabarett-Unterhaltung geht nicht!

Passaus fesche neue Starkbierkönigin Magdalena I. eröffnete frech und galant das viertägige Innstadt-Starkbierspektakel, für Wirtshausmusik sorgten die „6 lustigen Fünf" mit urwüchsiger altbayerischer und böhmischer Blasmusik, garniert mit Eigenarrangements aller Musikrichtungen. Neu auf der Spektakelbühne 2016: das Duo Alpen-Sperrmüll, das die Hütte rockt! Virtuos, erstaunlich und aberwitzig präsentiert sich dieses Showspektakel, in welchem alpines Gerümpel musikalisch recycelt wird.

Und dazu als Krönung: der süffige Innstadt-Bock! Zu erleben nochmal nächstes Wochenende am 26. und 27. Februar – Prost!


0 Kommentare