10.12.2015, 00:00 Uhr

Sattelzugunfall auf der A3 bei Ruhstorf: Polizei zeigt Handy-Gaffer an!

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Unglaublich: Etliche filmten das Unfallgeschehen im Vorbeifahren, sie wurden angehalten und angezeigt.

RUHSTORF Nach dem scheren Unfall auf der A3 bei Ruhstorf, bei dem ein Autotransporter heute Vormittag, 10. Dezember, auf einen Sattelzug aufgefahren ist, reicht der Rückstau weiter bis weit nach Österreich.

Der Sattelzug wurde zwischenzeitlich von der Autobahn entfernt, die Bergearbeiten des Autotransporters dauern immer noch an, der Verkehr wird auf der Standspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet bzw. muss aufgrund der Bergung immer wieder angehalten werden.

Wie die Beamten vor Ort berichteten wurden etliche Fahrer die das Unfallgeschehen per Handy im Vorbeifahren filmten angehalten und angezeigt – drei ausländische Staatsangehörige mussten entsprechende Sicherheitsleistungen hinterlegen.


0 Kommentare