21.12.2011, 11:48 Uhr

150. Geburtstag der Schäffler Tänzer, Fasslschläger und Reifenschwinger unterwegs

Foto: privatFoto: privat

Das Jahr 2012 gehört in Mühldorf den Schäfflern: Sie tanzen wieder und feiern ihren 150. Geburtstag

MÜHLDORF Eigentlich tanzen Männer ja nicht so gerne. „Foxtrott und Tango kommen bei uns auch nicht vor”, schmunzelt Sepp Loibl, seines Zeichens Schäffler- und Tanzmeister des Vereins in Mühldorf. Bereits im Jahre 1977 gehörte Loibl zu den Aktiven in der Gruppe. Dann musste er einige Male aus gesundheitlichen und familiären Gründen pausieren. „Heuer bin ich aber wieder dabei, was mich sehr freut”, so der neue Meister und Tanztrainer.

Der Legende nach wurde der Schäfflertanz erstmals 1517 in München während einer Pestepidemie aufgeführt. Die Bevölkerung sollte durch den Tanz beruhigt und das öffentliche Leben wieder in Gang gebracht werden. Der Tradition nach tanzen die Schäffler alle sieben Jahre. Die 20 Mann starke Gruppe aus Mühldorf dreht sich am 7. Januar um 10 Uhr erstmals in dieser neuen Saison vor dem Rathaus nach den Klängen der Blaskapelle Altmühldorf.

Zuschauer sehen den Münchner Schäfflertanz

Neben den Tänzern sind die Kronenträger, die Reifenschwinger sowie die Fasslschläger mit von der Partie. „Wir bieten unseren Zuschauern den original Münchner Schäfflertanz an”, sagt Sepp Loibl, der mit seiner hoch motivierten Mannschaft schon seit Wochen eisern trainiert.

„Jetzt geht es noch um den Feinschliff”, betont der Schäfflermeister und fährt fort: „Ein Auftritt dauert 20 Minuten und kostet innerhalb der Mühldorfer Stadtgrenzen 180 Euro. Wir wollen den Leuten für ihr Geld eine perfekte Darbietung präsentieren.” Um die Auslagen zu decken, bräuchten die Schäffler mindestens 100 Auftritte. Getanzt wird vom 7. Januar bis 21. Februar jeweils am Samstag und am Sonntag.

Wie die Erfahrung zeigt, werden die Schäffler nicht nur von Vereinen oder Firmen gebucht, sondern durchaus auch von Privatpersonen. „Wir treten gerne zu Geburtstagen, Jubiläen und anderen Feierlichkeiten auf”, erklärt Sepp Loibl. Manchmal legen auch Nachbarn zusammen, so dass die Schäffler ihre Kunst dann in einem ganzen Straßenzug vorführen dürfen.

Im kommenden Jahr steht der Mühldorfer Schäffler-Gruppe ein großartiges Jubiläum ins Haus. Sie feiern ihr 150-jähriges Bestehen. Während der Volksfestzeit in Mühldorf geht es dann richtig zur Sache. Schäffler aus ganz Bayern werden erwartet, die beim großen Schützen- und Trachtenzug mitmarschieren.

Übrigens suchen die Schäffler Nachwuchs. Wer sich dafür interessiert, oder die Gruppe für einen Auftritt buchen will, soll sich an Beate Fedtke-Gollwitzer unter Telefon 08631-6260 wenden beziehungsweise im Internet unter www.schaeffler-muehldorf.de nachschauen.


0 Kommentare