15.02.2018, 15:00 Uhr

Kreativität gefragt! Malwettbewerb „Das große Krabbeln“ 2018

(Foto: Foto: Wildland-Stiftung Bayern)(Foto: Foto: Wildland-Stiftung Bayern)

Der Malwettebwerb „Das große Krabbeln“ der Wildland-Stiftung Bayern fordert nicht nur zur Kreativität auf, sondern möchte auch auf den rapiden Abgang der Insektenzahlen aufmerksam machen.

WALDKRAIBURG Wie im vergangenen Jahr in aller Munde, hat die Anzahl der Insekten in den letzten Jahren leider rapide abgenommen. Deshalb möchte Treffpunkt Wildland, die Umweltbildungseinrichtung der Wildland-Stiftung Bayern mit einem Malwettbewerb auch im neuen Jahr darauf aufmerksam machen und ist gespannt auf eine Vielzahl an gemalten Insektenbildern:

Egal ob Biene, Grashüpfer oder Schmetterling: Werde kreativ und male dein Bild eines heimischen Insekts mit Wasserfarben, Wachsmalkreiden, Buntstiften oder allem anderen was sich zum Gestalten eines Bildes eignet! Zu gewinnen gibt es T-Shirts und Kalender, passend zum aktuellen Jahresnaturschutzthema des BJVs „Bienen, Hummeln, Wespen – Hautflügler im Fokus“!

Senden Sie die Bilder sollen bis spätestens 31.03.2018 an:

Wildland-Stiftung Bayern

Keplerweg 2a

84478 Waldkraiburg

Die eingesendeten Bilder werden fotografiert und veröffentlicht, können aber leider nicht zurückgeschickt werden.

Nicht vergessen: Name, Alter, Adresse und Kleidergröße auf der Rückseite des Bildes vermerken!

 


0 Kommentare