21.10.2017, 19:57 Uhr

Friedlicher Verlauf Größerer Polizeieinsatz wegen angekündigter Demo

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Friedliches Versammlungsgeschehen an der Erstaufnahmeeinrichtung in Waldkraiburg am Samstag, 21. Oktober 2017, um 17.30 Uhr

WALDKRAIBURG Vermutlich aufgrund einer Streitigkeit am Donnerstagabend, 19. Oktober 2017, zwischen einer türkischstämmigen Familie und Asylbewerbern, rief ein Beteiligter in den Sozialen Medien zu einer Demonstration an der Waldkraiburger Erstaufnahmeeinrichtung auf. Ein solcher Aufruf genügt jedoch nicht den Vorgaben des Bayerischen Versammlungsgesetzes. Um trotz dieser Kurzfristigkeit einen reibungslosen Verlauf dieser Versammlung zu gewährleisten, führte die Polizeiinspektion Waldkraiburg nach Bekanntwerden am Samstagnachmittag einen größeren Polizeieinsatz durch. Unterstützt wurde die Dienststelle hierbei durch Kräfte des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd. Unter anderem waren auch Polizeireiter und Diensthundeführer am Einsatz beteiligt.

Die Versammlung selbst begann gegen 17.30 Uhr und dauerte etwa eine halbe Stunde. Die Versammlung wurde in dem abgesperrten und geschützten Bereich in der Aussiger Straße abgehalten und verlief störungsfrei. Dem Aufruf folgten letztendlich etwa 80 Teilnehmer. Zur eingangs erwähnten Streitigkeit wurden bei der Polizei Waldkraiburg bereits Ermittlungen wegen Körperverletzungsdelikten aufgenommen.


0 Kommentare