26.04.2017, 09:53 Uhr

Schmankerl zum Saisonabschluss Mühldorfer Volleyballer laden zum All-Star-Game ein

Foto: TSV Mühldorf VolleyballFoto: TSV Mühldorf Volleyball

Ein ganz besonderes Schmankerl haben die Volleyballer des TSV 1860 Mühldorf zum Saisonabschluss bereit

MÜHLDORF Sie veranstalten am Samstag,29.04.2017, in der Mittelschulturnhalle ein All-Star-Game. Gegner der Mühldorfer Regionalliga-Herrenmannschaft sind ehemalige Mühldorfer Spieler, die inzwischen ihr Glück in anderen Ligen und Teams suchen. Ein echtes All-Star-Team.

Zugesagt haben zehn Spieler, die inzwischen von der Regionalliga bis zur ersten Liga aktiv sind. Am vorderster Front mit dabei sind die drei Tille Brüder Ferdinand, Leonhard und Johannes. Die ersten zwei sind inzwischen international aktiv, alle drei mit vielen Länderspieleinsätzen dekoriert (Johannes Jugend/Junioren). Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Spielern wie Fabian Wagner, Leo Angerer und den Brandstätter-Brüdern. Die Mühldorfer verstärken sich zudem mit Flo Gschwendtner und Ex-Nationalspieler Michi Mayer.

Der Förderverein der Mühldorfer Jugendvolleyballer organisiert diesen Abend. Den Jugendlichen sollen ihre Idole nicht nur vom „Hören-Sagen” kennen, sondern live vor Ort erleben können. Das Mühldorfer Publikum profitiert davon und ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Die All-Stars verzichten auf eine Gage.

Der Abend beginnt bereits um 17.30 Uhr mit einem Training einiger All-Stars und Herren 1-Spieler mit den U16 bis U18 Jugendlichen des TSV Mühldorf. Ab 18.30 Uhr beginnt die unmittelbare Spielvorbereitung mit einspielen und einschlagen. Autogramme sind unmittelbar nach dem Spiel erhältlich.


0 Kommentare