19.04.2017, 14:10 Uhr

Gleise gesperrt bis sich die Besitzer einfanden Verdächtige Koffer am Bahnhof in Mühldorf

Foto: TimeBreak21Foto: TimeBreak21

Am Mittwochnachmittag, 19.04.2017, wurden am Bahnhof in Mühldorf herrenlose Gepäckstücke am Bahnsteig gesichtet

MÜHLDORF Zwischen 13 und 14 Uhr wurde der Zugang zu den Gleisen 2 bis 7 am Mühldorfer Bahnhof von der Bundespolizei gesperrt. Grund waren mehrere herrenlose Gepäckstücke, die am Bahnsteig zwischen den Gleisen 4 und 5 abgestellt waren. Trotz mehrfacher Lautsprecherdurchsagen hatte sich zunächst kein Besitzer der Gepäckstücke eingefunden. Der Bahnverkehr wurde vorübergehend auf das Gleis 1 eingeschränkt. Erst als sich nach einer Weile die Besitzer des Gepäcks dann doch wieder einfanden, konnte die Polizei nach einer Überprüfung die Sperrung aufheben und auch den angeforderten Sprengstoffspürhund wieder abbestellen.


0 Kommentare