21.11.2016, 11:28 Uhr

Lehrbetrieb erfolgreich angelaufen: Landrat begrüßt Professorin Dr. Sabina Schutter

Foto: Landratsamt MühldorfFoto: Landratsamt Mühldorf

Der Lehrbetrieb im 1. Semester des neuen Studiengangs Pädagogik der Kindheit und Jugend am Campus Mühldorf läuft bereits erfolgreich seit einigen Wochen.

MÜHLDORF AM INN Nun begrüßte Landrat Georg Huber zusammen mit Vertretern aus dem Landratsamt und der Hochschule Rosenheim offiziell die Leiterin des Studiengangs Prof. Dr. Sabina Schutter im Landkreis Mühldorf.

Nach dem Studium der Soziologie, Kriminologie und Pädagogik in Mainz war Prof. Dr. Sabina Schütter als wissenschaftliche Referentin im Bundesverband alleinerziehender Mütter und Väter in Berlin tätig. Im Anschluss an die Promotion kam sie ans Deutsche Jugendinstitut nach München. Dort leitete sie zuletzt die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendpolitik. Zum Wintersemester 2016/2017 wurde sie als Professorin an die Hochschule Rosenheim berufen.

Über die ersten Wochen am Campus Mühldorf zog Prof. Dr. Schutter im Gespräch mit Landrat Georg Huber eine positive Bilanz. Sie zeigte sich beeindruckt von der hohen Motivation und Lernbereitschaft der Studentinnen. „Es ist ein tolles Umfeld. Es macht richtig Spaß, hier zu lehren“, so Schutter wörtlich. Die zweite Professorenstelle werde nun ausgeschrieben und voraussichtlich im Sommersemester 2017 besetzt.

Landrat Georg Huber zeigte sich erfreut, dass der Campus Mühldorf stetig wächst und äußerte gleichzeitig den Wunsch, dass der Sozialcampus mit dem Studiengang „Soziale Arbeit“ im nächsten Jahr erweitert werde.

 


0 Kommentare