01.07.2013, 17:14 Uhr

Rauch in der Halle Feueralarm am Flugplatz

Mächtig gequalmt hat es am Montagmittag auf dem Flugplatz Ellermühle in Landshut. Ein Großaufgebot an Feuerwehren raste zum Einsatzort.

LANDSHUT Gegen 12 Uhr ist in einer Montagehalle im Wechselrichter einer Photovoltaik-Anlage ein Feuer ausgebrochen. Die starke Rauchentwicklung vernebelte innerhalb kürzester Zeit die komplette Halle und ließ sogar auf einen größeren Brand schließen. Von der Integrierten Leitstelle Landshut wurde daraufhin ein Großaufgebot der Feuerwehr in die Ellermühle beordert. Die zuerst eintreffenden Feuerwehren aus Gündlkofen, Altdorf und der Münchnerau konnten das Feuer dann schnell komplett löschen und die Halle mit Überdrucklüftern entrauchen. Für die Nachlöscharbeiten und die Nachkontrollen musste die Anlage musste von Technikern stromlos geschaltet werden. Die Brandursache ist bislang unklar, wird aber im Bereich der technischen Einrichtungen vermutet. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus der Bruckbergerau, Gündlkofen, Altdorf und die Löschzuge Münchnerau und Siedlung der Feuerwehr Landshut. Die Einsatzleitung lag bei Stadtbrandrat Erich Gahr und Stadtbrandinspektor Martin Dax jun. Der Einsatz dauerte insgesamt rund eine Stunde.


0 Kommentare