29.05.2013, 16:34 Uhr

Zu wenig Schüler Keine 7. Klassen im Landkreisgymnasium

Foto: SobolewskiFoto: Sobolewski

192 Anmeldungen für das neue Landkreis-Gymnasium in Ergolding hat es bis zum Anmeldeschluss gegeben. Es wird 5. und 6. Klassen geben, eine 7. Jahrgangsstufe aber nicht.

Nach Abschluss des Anmeldeverfahrens für die Jahrgangsstufe 5 sowie des Probeunterrichts wird das Gymnasium Ergolding nach jetzigem Stand mit 132 Schülerinnen und Schülern in den 5. Klassen starten. Das hat jetzt Peter Renoth mitgeteilt, der stellvertretende Ministerialbeauftragte für die Gymnasien. Nach derzeitiger Planung werden hierfür eine gebundene Ganztagsklasse sowie vier weitere Klassen eingerichtet, erläutert der Pädagoge.

Für die Jahrgangsstufe sechs liegen bislang 60 Anmeldungen vor, von denen 50 aus den Vorläuferklassen am Hans-Leinberger-Gymnasium stammen. „Aufgrund des zu geringen Schülerinteresses für die Jahrgangsstufe 7 kann diese im kommenden Schuljahr 2013/14 nicht eingerichtet werden“, führt Peter Renoth weiter aus.

„Die bislang für die Jahrgangsstufe 5 und 6 angemeldeten 192 Schülerinnen und Schüler zeigen, dass das neue Gymnasium in der regionalen Bildungslandschaft sehr gut angenommen wird, freuen sich Peter Renoth und Dr. Klaus Wegmann, der Leiter des neuen Gymnasiums Ergolding: „Gleichzeitig ist damit eine gute Ausgangsbasis für den mehrzügigen Aufbau bis in die gymnasiale Oberstufe gelegt“, betont Dr. Wegmann.


0 Kommentare