25.06.2010, 12:19 Uhr

Hohenthann surft mit DSL-Geschwindigkeit Endlich auf der Datenautobahn

Hohenthanns Bürgermeister Peter Dreier unterschreibt den Vertrag mit der Telekom. Foto: lwHohenthanns Bürgermeister Peter Dreier unterschreibt den Vertrag mit der Telekom. Foto: lw

Die Bürger in Schmatzhausen, dem zweitgrößten Ortsteil in der Gemeinde Hohenthann, können bald schneller über die weltweite Datenautobahn fahren.

HOHENTHANN Bis Frühjahr 2011 bietet die Telekom in Schmatzhausen leistungsfähigere DSL-Verbindungen für über 250 Haushalte. Die Geschwindigkeit der Daten-Übertragung wird je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 16.000 Kilobit pro Sekunde (kBit/s) erreichen. Die Verbesserung der DSL-Versorgung hat die Gemeinde nun mit der Telekom in einem Kooperationsvertrag vereinbart. Weil sich der Breitband-Ausbau nicht wirtschaftlich machen ließ, beteiligt sich die Gemeinde an den Investitionen. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Telekom eine Lösung gefunden haben, Schmatzhausen mit Breitbandzugängen zu versorgen“, so der 1. Bürgermeister der Gemeinde, Peter Dreier (Mi.). „Ein schneller Internetzugang ist heutzutage ein wichtiger Standortfaktor und kann beispielsweise darüber entscheiden, ob eine Familie in den Ort zieht oder nicht.“


0 Kommentare