14.05.2020, 17:13 Uhr

Ab Freitag Freie Fahrt auf der Hofmark-Aich-Straße

 Foto: Staatliches Bauamt Foto: Staatliches Bauamt

Gute Nachrichten für viele Verkehrsteilnehmer im Großraum Landshut: Ab Freitagnachmittag ist die Hofmark-Aich-Straße (B 15) wieder offen.

Landshut. Das Staatliche Bauamt Landshut hatte den Abschnitt zwischen der Ottostraße und der Berliner Brücke in drei Bauphasen – zwei im vorigen Herbst, eine in diesem Frühjahr – für rund 1,9 Millionen Euro modernisiert.

Zu Beginn dieser Bauphase hat auch hier die Corona-Pandemie zugeschlagen. Die Baustelle konnte erst zwei Wochen später starten. Diesen Freitagnachmittag kann die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben werden, wenn auch Teile der Markierung noch fehlen. Diese kann aufgrund der aktuellen schlechten Witterung erst in den kommenden Wochen aufgebracht werden.

Die rund 1,4 Kilometer lange Strecke hatte unter anderem neue Asphaltschichten erhalten, da der bestehende Asphaltaufbau für die heutige und künftige Verkehrs-belastung nicht mehr ausreichte und die Bundesstraße zudem zahlreiche Flickstel-len und Netzrisse aufwies. Außerdem war der schmale Geh- und Radweg auf der Nordseite zwischen Ottostraße und Gaußstraße auf bis zu drei Meter verbreitert worden. „Damit haben wir die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer verbessert“, sagt Baudirektor Robert Bayerstorfer,


0 Kommentare