16.07.2019, 09:29 Uhr

Straßenbau Fünfte Bauphase in der Wittstraße beginnt

Mächtig Betrieb herrscht auf der Baustelle Wittstraße. Jetzt beginnt die fünfte Bauphase.Foto: Staatliches Bauamt  (Foto:  Staatl. Bauamt Landshut)Mächtig Betrieb herrscht auf der Baustelle Wittstraße. Jetzt beginnt die fünfte Bauphase.Foto: Staatliches Bauamt (Foto: Staatl. Bauamt Landshut)

Es ist nicht zu übersehen: Auf der Baustelle Wittstraße wird geschaufelt, gebaggert, gefräst und asphaltiert. Mittlerweile ist die Fahrbahnhälfte auf der Grieserwiesenseite völlig neu. Einzig die Fahrbahnmarkierungen fehlen noch. Die werden am heutigen Dienstag aufgebracht – ehe am Mittwoch, 17. Juli 2019, die fünfte Bauphase startet. Die Arbeiten verlagern sich dann auf die Südseite (Tankstellenseite). Groß umstellen müssen sich die Verkehrsteilnehmer aber nicht: An der Verkehrsführung ändert sich nämlich nichts.

LANDSHUT In der fünften Bauphase (bis Ende Juli) wird in der gesamten südlichen Fahrbahnhälfte, der Tankstellenseite, gearbeitet. Wie schon auf der Nordseite wird unter anderem die alte Fahrbahn abgefräst und dann in mehreren Schichten neu asphaltiert. Im Gehwegbereich finden kleinere Nebenarbeiten statt.

Der Verkehr verläuft weiterhin auf zwei Fahrspuren stadtauswärts. Ein Befahren der Wittstraße ist stadteinwärts dagegen nach wie vor nicht möglich. Der Verkehr aus Richtung München wird wie der Verkehr aus Richtung Kumhausen über die Innere Münchener Straße und den Grätzberg zur Wittstraße geführt (siehe Pressekarte). Parken auf der Grieserwiese ist ganz einfach durch Rechtsabbiegen auf den Parkplatz möglich. Auch die Zufahrt zu den Geschäften auf der Tankstellenseite ist gewährleistet (stunden- respektive tageweise Ausnahmen werden rechtzeitig bekanntgegeben).


0 Kommentare