09.07.2019, 17:05 Uhr

„Krause kommt!“ bei Dreharbeiten dabei Auf ein Bier mit Fritz Wepper in seiner zweiten Heimat Landshut

Bei den Dreharbeiten in der Altstadt: Oberbürgermeister Alexander Putz (Mi.) gemeinsam mit Fritz Wepper (li.) und Pierre M. Krause. (Foto:  Stadt Landshut)Bei den Dreharbeiten in der Altstadt: Oberbürgermeister Alexander Putz (Mi.) gemeinsam mit Fritz Wepper (li.) und Pierre M. Krause. (Foto: Stadt Landshut)

Wer würde nicht gerne einmal bei einem prominenten Menschen übernachten? Wie leben die Stars, wenn die Kameras aus sind und der Alltag auch bei ihnen einkehrt? Ist ein Leben in und mit der Öffentlichkeit wirklich so spannend und glamourös, wie man es sich vorstellt? Aufgepasst, liebe Promis, denn „Krause kommt!“. In der Folge am Freitag, 12. Juli, besucht er Schauspieler Fritz Wepper in Landshut und auch Oberbürgermeister Alexander Putz auf einen kurzen Plausch. Zu sehen: um 23.30 Uhr im SWR Fernsehen.

LANDSHUT Zwei Tage der besonderen Art warten wieder auf Moderator Pierre M. Krause. Mit Geschenken und vielen Fragen im Gepäck quartiert er sich dieses Mal im Hotel-Nebenzimmer von Fritz Wepper in Landshut ein. Denn das ist Weppers zweite Heimat, dort verbringt er seit Jahrzehnten viele Wochen im Jahr – immer dann, wenn er für „Um Himmels Willen“ als Hauptdarsteller vor der Kamera steht. Fritz Wepper zeigt Pierre M. Krause das Filmset, seinen Lieblingsitaliener und gibt ihm eine Einführung ins Fliegenfischen.

Auch ein Interview mit Oberbürgermeister Alexander Putz, dem Hausherren, darf nicht fehlen. Pierre erfährt, wer Weppers Hollywoodkarriere verhinderte, von der letzten Begegnung mit seinem Vater und wie es um das Verhältnis zu Weppers Schauspielerkollegen und Bruder Elmar Wepper steht. Auch von seiner schweren Erkrankung und seinem turbulenten Privatleben erzählt der Schauspieler ganz offen, bevor der Besuch gemütlich auf der Münchener Wies‘n bei einer Mass Bier ausklingt.

Pierre M. Krause gehörte mehrere Jahre zum Team der „Harald Schmidt Show“. Er führt regelmäßig durch das „SWR3 New Pop Festival“ in Baden-Baden und ist u. a. im Rateteam der SWR Quizshow „Sag die Wahrheit“ zu sehen sowie in der Reihe „Krause kommt!“. Seit mehr als zehn Jahren moderiert er die Show „SWR3 latenight“, die seit 2016 „Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight“ heißt und u. a. für den Deutschen Fernsehpreis nominiert war. Für die Sendung „TV-Helden“ wurde ihm der Deutsche Fernsehpreis bereits verliehen. Zudem hat er das Buch „Hier kann man gut sitzen – Geschichten aus dem Schwarzwald“ verfasst.

Zur Sendung:

„Krause kommt! Fritz Wepper“ läuft am Freitag, 12. Juli, 23.30 Uhr, SWR Fernsehen

Die Sendung steht nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD-Mediathek zur Verfügung. Abrufbar unter: https://www.ardmediathek.de/ard/


0 Kommentare