28.06.2019, 12:41 Uhr

Altstadt-Open Air am Samstag Landshuter Altstadt wird zwischen Postplatz und Steckengasse gesperrt

(Foto: christine_vincon)(Foto: christine_vincon)

Am Samstag ab etwa 19 Uhr findet das Altstadt-Open-Air mit „Sascha“ statt. Daher muss die Altstadt an diesem Tag ab etwa 6 Uhr bis Sonntag gegen 5 Uhr zwischen dem Postplatz und der Steckengasse gesperrt werden.

LANDSHUT Der Verkehr aus Richtung Zweibrückenstraße wird über das Isargestade in Richtung Podewilsstraße/ Hofbergtunnel umgeleitet. Der vom Dreifaltigkeitsplatz kommende Verkehr kann bereits über den Grätzberg in die Wittstraße bzw. der Fußgängerzonenregelung entsprechend über die Spiegelgasse in die Neustadt abfließen. Die Zufahrt in die Fußgängerzone ist auch für Lieferfahrzeuge und Ausnahmegenehmigungsinhaber bereits ab Freitag, 16 Uhr, wegen Bühnenaufbauarbeiten nicht mehr möglich.

Taxistände:

Nachdem der Taxistandplatz „Untere Altstadt“ im angeordneten Sperr¬bereich liegt, ist es notwendig, diesen Standplatz von Samstag, 6 Uhr, bis Sonntag, 5 Uhr, in Richtung Postplatz entlang dem Hl.-Geist-Spital zu verlegen.

Parkplätze:

Neben den bekannten Parkflächen können die Besucher des Konzertes auch die Parkplätze bei den Justizbehörden (Anfahrt über die Gestütsstraße) sowie bei der Deutschen Rentenversicherung (Anfahrt über das Isargestade) nutzen. Natürlich sind auch die bewirtschafteten Parkhäuser „Altstadt-Zentrum“ (Mühleninsel) und „An der Freyung“ sowie die an der Podewilsstraße gelegene „Tiefgarage beim City-Center“ am Veranstaltungstag geöffnet.

Busverkehr:

Von den Sperr- und Umleitungsmaßnahmen sind auch die öffent¬li¬chen Verkehrsmittel der Stadtwerke Landshut betroffen. Demzufolge ergeben sich für den Linienbetrieb den ganzen Samstag von Betriebsbeginn bis Betriebsende folgende Umleitungen:

Linie 2: Postplatz – Am Alten Viehmarkt – Josef-Deimer-Tunnel – Ländtorplatz – Klinikum – Hauptbahnhof , dann unverändert bis Ergolding/Rathaus und zurück;

Linie 3: Auloh – Messepark – Niedermayerstraße – Postplatz – Bismarckplatz - Hauptbahnhof, dann unverändert bis Wolfgangssiedlung und zurück;

Linie 5: Moniberg – Niedermayerstraße – Isargestade – Postplatz – und zurück über Alten Viehmarkt bis Moniberg/Schweinbach;

Linie 6: Auwaldsiedlung – Niedermayerstraße – Postplatz – Bismarckplatz – Seligenthaler Straße - Hauptbahnhof, dann unverändert bis Eugenbach und zurück;

Linie 7/7A: Mitterwöhr – Isargestade – Postplatz – Niedermayerstraße – Hagrain – (Linie 7 A bis Berggrub) – Hofberg - Englberg - Innere Stelze – Kupfereck – Grätzberg bis Obere Altstadt und zurück.

Die Linien 12 und 14 verkehren nur bis bzw. ab Postplatz.

Die Linien 1, 4, 8, 9, 10 u.11 sind von den Sperrmaßnahmen nicht betroffen.

Dagegen kommt es auch bei zahlreichen Abendlinien zu Umleitungen:

Linie 102: Postplatz – Am Alten Viehmarkt – Josef-Deimer-Tunnel – Ländtorplatz/Stadttheater – Hauptbahnhof – Industriestraße – Ergolding/Rathaus und zurück bis Josef-Deimer Tunnel unverändert, dann über Podewilsstraße – Isargestade bis Postplatz;

Linie 103: Auloh – Messepark – Niedermayerstraße – Postplatz – Hauptbahnhof – Wolfgangssiedlung und zurück;

Linie 105: Hauptbahnhof – Seligenthaler Straße – Postplatz – Am Alten Viehmarkt – Hauptfriedhof – Marschallstraße – Moniberg und zurück bis zum Hauptfriedhof unverändert, dann über Am Alten Viehmarkt – Postplatz bis Hauptbahnhof

Linie 106: Richtung Auwaldsiedlung: Postplatz – Am Alten Viehmarkt/CCL – Schützenstraße, dann unverändert bis Auwaldsiedlung.

Richtung Altstadt: Auwaldsiedlung bis Stadtwerke unverändert, dann über Isargestade zum Postplatz (Hst. Am Alten Viehmarkt entfällt).

Linie 107: Postplatz – Am Alten Viehmarkt – Josef-Deimer-Tunnel – Grieserwiese – Wernstorferstraße – Kalcherstraße – Hagrain – Niedermayerstraße – Isargestade - Postplatz;

Linie 108: Postplatz – Zweibrückenstraße – Seligenthaler Straße – Hauptbahnhof – Altdorfer Straße – Flurstraße – Wadenspanner – Eugenbach und zurück bis Zweibrückenstraße unverändert, dann über Isargestade zum Postplatz;

Linie 109: Hinfahrt unverändert.

Rückfahrt: Am Alten Viehmarkt – Podewilsstraße – Isargestade –Zweibrückenstraße – dann unverändert bis Gündlkoferau.

Die Linien 101 / 104 und 110 sind von den Sperrmaßnahmen nicht betroffen.


0 Kommentare