18.03.2019, 14:16 Uhr

Bauarbeiten Unterführung zur Flutmulde wird dicht gemacht

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Ab Montag, 25. März, bis Freitag, 29. März, wird die Flutmuldenunterführung im Abschnitt zwischen Liebigstraße und Flutmulde für den gesamten Durchfahrtsverkehr gesperrt. Der Grund sind Fertigstellungsarbeiten am Hochwasser-Pumpwerk Ecke Liebig-/Hofmark-Aich-Straße.

LANDSHUT Damit ist auch die im bisherigen Bauverlauf und derzeit noch mögliche Zufahrt von der Liebigstraße in Richtung Flutmulde in der kommenden Woche nicht mehr gestattet. Lediglich die Auffahrt zur B15/Hofmark-Aich-Straße von der Flutmulde/Schwestergasse her kommend sowie der direkte Abfahrtsast von der Hofmark-Aich-Straße zur Flutmulde sind noch passierbar. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Hofmark-Aich-Straße – Mainburger Brücke – Seligenthaler Straße bzw. die Regensburger Brücke – Stethaimerstraße und ist entsprechend ausgeschildert. Der Fußgänger- und Radverkehr wird auch während der Vollsperrung aufrecht erhalten.


0 Kommentare