28.02.2019, 13:46 Uhr

Störung Bahn-Strecke nach München bei Landshut gesperrt

Foto: fotohobi/123RF (Foto: fotohobi/123RF)Foto: fotohobi/123RF (Foto: fotohobi/123RF)

Wie die Bahn am Donnerstagmittag mitteilt, kam es aufgrund einer Störung an einer Oberleitung auf der Strecke München bis Regensburg zu Beeinträchtigungen. Der Streckenabschnitt Landshut bis Neufahrn(Niederbayern) war am Vormittag kurzeitig gesperrt.

LANDSHUT Die Züge aus Richtung München verkehrten bis Landshut Hbf und endeten dort vorzeitig. Die Züge aus Richtung Regensburg verkehrten bis Neufahrn (Niederbayern) und endeten vorzeitig. Ein Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Landshut und Neufahrn(Niederbayern) war eingerichtet. Die Streckensperrung endete am frühen Nachmittag der Streckenabschnitt konnte für den Zugverkehr wieder freigegeben werden. Es komme zu keinen Einschränkungen mehr, wie die Bahn mitteilt.


0 Kommentare