01.03.2018, 09:40 Uhr

Polizeieinsatz nach Ausraster Schüler droht mit einer Gewalttat

Die Mittelschule in Geisenhausen. Hier kam es am Freitag zu einem Vorfall mit einem aggressiven Schüler.Foto: SchmidDie Mittelschule in Geisenhausen. Hier kam es am Freitag zu einem Vorfall mit einem aggressiven Schüler.Foto: Schmid

IIn Geisenhausen gibt es offenbar gravierende Probleme mit einem auffälligen Schüler. Jetzt kam es deshalb sogar zu einem Polizeieinsatz. Der Jugendliche soll mit einem Messerangriff gedroht haben.

GEISENHAUSEN Der Teenager soll am Freitag an der Grund- und Mittelschule mit einer Gewalttat gedroht haben. Das bestätigte die Polizei auf Anfrage. Der Schüler sei am Wochenende vernommen worden.

Aus Sicht des Schulamtes war es notwendig, die Ordnungshüter zu informieren. „Die Schule ist schließlich verantwortlich für die Sicherheit der Schüler“, so der Leiter des Schulamtes, Maximilian Pfeffer. Jetzt steht allerdings der Vorwurf im Raum, dass das nicht schnell genug passiert ist.

Mehr dazu in der Printausgabe oder hier in unserem Epaper.


0 Kommentare