05.02.2018, 11:56 Uhr

10. Landshuter Zinkenfasching Nase aufsetzen – Singen erlaubt – Tanzen erwünscht – Humor erwartet!

Die Narren läuten den Faschingsendspurt ein. (Foto: JA)Die Narren läuten den Faschingsendspurt ein. (Foto: JA)

Spontanität ist gefragt am Faschingsdienstag, 13. Februar, von 12 bis 18 Uhr in der Altstadt (Rosengasse bis Theaterstraße), wenn das Landshuter Faschingstreiben zum zehnten Mal zum Zinkenfasching wird.

LANDSHUT Attraktiv, wohl dosiert, fetzig, unterhaltsam wird das gesamte Nachmittagsprogramm vom Funkhaus Landshut – Radio Trausnitz Party-Team und der Live-Band „Headless“ – moderiert und bespielt. Sie heizen den Gästen auf einer Show-Bühne mit Non-Stop-Party- und Stimmungsmusik ein und sorgen für fetzige Unterhaltung.

Eine Mischung aus den besten Rock- und Pop Songs der letzten Jahrzehnte: Das bietet die Landshuter Partyband Headless! Angefangen von Elvis Songs aus den 50ern über diverse Eigen-Interpretationen von Disco-Nummern aus den 70ern bis hin zu aktuellen Hits wie „Ayo Technology“. Von Jerry Lee Lewis über die Dire Straits bis hin zu Pink und Katy Perry – eine Reise quer durch die größten Ohrwürmer der letzten 60 Jahre Musikgeschichte! Natürlich darf die „Diva-Version“ des AC/DC Klassikers „You shook me all night long“ nicht fehlen. Das Motto der Band ist „Hauptsache Spaß!“ – sowohl fürs Publikum als auch für die Band selbst. Bekannt durch Volksfeste, Stadtfeste, die Nacht der Blauen Wunder und durch ihre unkomplizierte wenn auch professionelle Art sind Headless ein Garant für gute Stimmung!

Ein weiterer Programmpunkt ist der diesjährige Show-Auftritt der Narrhalla Landshut um circa 15 Uhr vor dem Rathaus.

Nicht aber ein vorher festgelegtes Programm, sondern der Humor und Einfallsreichtum sowie die Spontanität des Einzelnen sollen den Nachmittag bis 18 Uhr bestimmen – ganz nach dem Motto „Nase aufsetzen – Singen erlaubt – Tanzen erwünscht – Humor erwartet“. Die Altstadt-Gastronomie, die bewährten Marktkaufleute und sonstigen Beschicker sorgen für gastronomische Abwechslung und bieten auch Familien und Kindern einen unterhaltsamen Nachmittag.

Ab 18 Uhr gibt es den Countdown zu den letzten sechs Stunden im Fasching in der Landshuter Gastro-Szene und beim Kehraus der Narrhalla Landshut.


0 Kommentare