06.04.2017, 14:04 Uhr

Fahrradaktionswoche Ein Woche rund ums Radl in Landshut

Foto: SchmidFoto: Schmid

Zum 200-jährigen Jubiläum des Fahrrades wartet die Stadt heuer nicht nur mit einem „Fahrrad-Aktionstag“, sondern mit einer ganzen „Fahrradaktionswoche“ auf.

LANDSHUT Vom Radwege-Check über eine Podiumsdiskussion bis hin zu Sternfahrten – unter dem Motto „Landshut radelt sicher?!“ gibt’s vom 18. bis 22. April ein facettenreiches Veranstaltungsprogramm, bei dem sich alles rund ums Fahrrad dreht.

In Landshut können sehr viele Wege des täglichen Lebens mit dem Rad bewältigt werden. Damit der Anteil des Fahrrades als Verkehrsmittel erhöht wird, sollen die Fahrrad-Aktionstage unter anderem auch die „Nicht-Radfahrer“ dazu motivieren, diese stressfreie und obendrein gesunde Art der urbanen Fortbewegung einmal auszuprobieren.

Zum Start der Fahrrad-Aktionstage zeigt das Kinoptikum Landshut am Dienstag, 18., und Mittwoch, 19. April, den Film „Das Mädchen Wadjda“ (Eintritt 4,50 Euro).

Am Donnerstag, 20. April, ab 19.30 Uhr, wird im Salzstadel zum Thema „Landshut radelt sicher?!“ mit namhaften Akteuren auf dem Podium diskutiert. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Alexander Putz wird Johannes Ziegler vom Bayerischen Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr einen kurzen Input rund um das Thema geben.

Am darauffolgenden Tag, 21. April, können sich alle begeisterten Radler dann beim mobilen Bürgertreff, dem Radwege-Check, zusammen mit Oberbürgermeister Alexander Putz und Bürgermeister Dr. Thomas Keyßner von der Alltagstauglichkeit der Radwege in Richtung Münchnerau ein Bild machen. Abfahrt ist um 17 Uhr vor dem Rathaus in der Altstadt.

Der Höhepunkt der Woche findet am Samstag, 22. April, von 10 bis 16 Uhr, statt: Schon zum sechsten Mal wird in der Altstadt der Fahrrad-Aktionstag gefeiert. Die Besucher erwartet ein buntes Programm mit vielen interessanten Aktionen und Präsentationen. Angefangen bei den bereits bewährten „Charity-Sternfahrten“ der umliegenden Nachbargemeinden in die Innenstadt über Kunstradfahren bis hin zu kostenlosen Helmfrisuren. Ob Klein, ob Groß – für jeden ist garantiert etwas dabei. Eröffnet wird der „Fahrradaktionstag“ am Samstag, 22. April, um 10 Uhr, auf der Bühne vor dem Rathaus durch Oberbürgermeister Alexander Putz und dem stellvertretenden Landrat Fritz Wittmann. Durch das Programm führt der von Bayern 3 bekannte Radiomoderator Andi Christl. Alle Infos rund um das Programm der „Fahrrad-Aktionstage“ gibt es auch online unter www.landshut.de


0 Kommentare