31.03.2017, 20:31 Uhr

Diesem jugendlichen Quartett droht riesiger Ärger Polizei schnappt die vier Graffiti-Sprüher!

Foto: bialasiewicz / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: bialasiewicz / 123RF Lizenzfreie Bilder

Das war mehr als nur ein dummer Streich: Vier Jugendliche hatten eine Wand mit Graffitis versehen und darüber hinaus einen Baukran beschädigt. Die Polizei hat sie nun ermittelt.

VILSBIBURG In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 29. auf 30. März, besprühten zunächst mehrere unbekannte Täter an der Vilsbiburger Realschule den Fahrradunterstellplatz mit Graffiti. Bei einer Baustelle brachen sie zudem das Führerhaus eines Kranes auf.

Zwischenzeitlich konnten die Täter – vier jugendliche Schüler – jedoch ermittelt werden. Sie erwartet nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren, da alle bereits älter als 14 Jahre sind. Zudem droht ihnen auch – dem Vernehmen nach – zu Hause wohl deutliches Ungemach.

Dies umso mehr, da ihnen bzw. ihren Eltern die Kosten der Beseitigung in Rechnung gestellt werden. Ungeachtet dessen bittet die Polizei Vilsbiburg Zeugen sich unter (08741) 96270 zu melden.


0 Kommentare