09.11.2015, 12:27 Uhr

Happy End eines Vermisstenfalls Feuerwehrmann findet vermisste Seniorin

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Glimpflich ausgegangen ist ein Vermisstenfall am vergangenen Wochenende. Am Sonntagabend war eine 78-jährige Heimbewohnerin aus dem Altenheim in Velden als vermisst gemeldet worden.

VELDEN Davor war das Altenheim in der Vilsbiburger Straße bereits mehrmals vom Personal abgesucht worden, jedoch ohne Ergebnis. Mit dem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Velden, dem Rettungsdienst, dem Personal des Altenheims und den Angrhörigen wurde der Marktbereich Velden abgesucht. Aufgrund der gründlichen Absuche der Einsatzkräfte konnte die 78-Jährige nach rund zwei Stunden in einem unbeleuchteten und unzugänglichen Gelände in der Nähe der Lilienstraße wohlbehalten durch einen Feuerwehrmann entdeckt werden. Die 78-jähirge Frau kam zur ärztlichen Behandlung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.


0 Kommentare