23.10.2017, 10:24 Uhr

Verkehrskontrolle Ein 30-jähriger Audi-Fahrer geht demnächst vier Wochen zu Fuß

Am Sonntagabend, 22. Oktober, wurde ein 30-jähriger Audi-Fahrer in der Joachim-Meier-Straße in Neustadt an der Donau einer Verkehrskontrolle unterzogen.

NEUSTADT AN DER DONAU Es stellte sich heraus, dass der Mann deutlich alkoholisiert war. Die Alkoholisierung bewegte sich im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und einer Blutentnahme in der Goldberg-Klinik Kelheim unterzogen. Er muss mit einem vierwöchigen Fahrverbot und einer Geldbuße rechnen.


0 Kommentare