20.10.2017, 09:44 Uhr

20.000 Euro Schaden Frontalzusammenstoß: 27-Jähriger landet mit seinem Auto im Acker

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Zu einem heftigen Zusammenstoß zweier Pkw kam es am Donnerstagnachmittag, 19. Oktober, um 15 Uhr in Gaimersheim, als beim Einfahren auf die vorfahrtsberechtigte Eitensheimer Straße ein Pkw übersehen wurde.

GAIMERSHEIM Der 27-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt kommende Fahrer eines Seat Leon hatte zuvor in Gaimersheim die Verlängerung der Alten Ziegelei befahren und wollte an der Einmündung zur Eitensheimer Straße nach links auf diese abbiegen. Hierbei übersah er dann den von links auf der Eitensheimer Straße in Richtung Gaimersheim fahrenden Pkw Audi A3 eines ebenfalls im Landkreis Eichstätt lebenden 79-jährigen Rentners und stieß beim Abbiegen frontal mit diesem zusammen. 

Der Audi A3 wurde bei dem Zusammenstoß um 180 Grad herumgeschleudert, der Seat Leon landete im angrenzenden Acker. Der Fahrer des Seat Leon wurde leicht verletzt und wollte sich selbständig zum Arzt begeben. Der Fahrer des Audi A3, sowie dessen Ehefrau, die Beifahrerin war, wurden bei dem Unfall ebenfalls verletzt und mussten ins Krankenhaus verbracht werden. Beide Fahrzeuge waren total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden dürfte sich auf fast 20.000 Euro summieren.


0 Kommentare