18.10.2017, 17:06 Uhr

Sammelaktion Kolping Au sammelt Kleider und Altpapier – Erlös geht an örtliche Projekte

Foto: Christa LattaFoto: Christa Latta

Am Samstag, 4. November, sammelt die Kolpingsfamilie Au Kleider und Altpapier. Säcke und Handzettel für die Kleider liegen in den meisten Geschäften in Au sowie im Rathaus und Pfarrheim auf.

AU Gesammelt wird in folgenden Gemeindegebieten: Au, Halsberg, Haslach, Günzenhausen, Seysdorf, Osseltshausen, Rudertshausen und Osterwaal. Bei den treuen Papiersammlern bedankt sich die Kolpingsfamilie Au schon recht herzlich für die Papier- und Kleiderspende.

Am Abholtag bitte die Kleidersäcke und Altpapierbündel ab 8 Uhr vor Regen geschützt an den Straßenrand stellen. Bitte erst am Abholtag bereitstellen, um unberechtigte Abholung durch Dritte zu vermeiden. Unsere Sammelfahrzeuge sind alle als Kolping-Sammelfahrzeuge gekennzeichnet.

Bei Unregelmäßigkeiten oder übersehener Ware bitte die Telefonnummer 0170/ 2665145 anrufen. Die freiwilligen ehrenamtlichen Sammel-Helfer treffen sich um 7.45 Uhr am Pfarrheim, hier ist jede Unterstützung willkommen. Der Erlös dieser Sammlung ist für örtliche Projekte bestimmt.

Altkleider aus den Straßensammlungen Werden an spezielle Sortierbetriebe im Europäischen Ausland geliefert. Der Größte Teil geht nach Prato/Italien, dem „europäischen Zentrum für Textilrecycling“. Dort werden die Alttextilien und Schuhe von Hand sortiert und einer Wiederverwertung zugeführt.


0 Kommentare