28.04.2017, 09:14 Uhr

'Germany's next Topmodel' 2017 Model-Mama Heidi Klum hat für ihre letzten neun Mädchen eine tolle Überraschung

In der zwölften Folge von 'Germany's next Topmodel' 2017 wurde es emotional. Die Mädchen bekamen nämlich Besuch von ihren Liebsten. Aber auch ihre Model-Qualitäten waren gefragt: sie mussten sich in einem Fotoshooting und bei einem Live-Walk beweisen.

DEUTSCHLAND Für die Mädchen stand in der letzten Folge ein besondere Fotoshooting auf dem Programm. Die hoch gewachsenen Damen wurden in ein kleines Puppenhaus gesteckt und mussten darin die perfekte Pose finden. Das Wichtigste jedoch war der Gesichtsausdruck. Die Aufgabe war es, ein beliebiges Gefühl zu transportieren. Leticia aus Ingolstadt entschied sich – wie kann es anders sein – für die Emotion Wut. Sie machte ihre Sache gut und überzeugte Heidi und die Fotografin. Genauso wie Sabine aus München. Carina aus München, die bisher immer zu den Besten gehört hatte, tat sich aber schwer. 

Dafür lief es für Carina beim Opel-Casting mehr als rund. Die Mädels mussten einzeln in einem Opel vorfahren, elegant  aussteigen und sich glamourös über einen Roten Teppich bewegen. Das Publikum, das half die inszenierte Situation so echt wie möglich erscheinen zu lassen, sorgte für Ablenkungen. Leticia und Sabine und die meisten anderen Mädchen meisterten die Situation gut. Aber leider nicht so gut wie Carina. Sie bekam schließlich den heiß begehrten Opel-Job.

Im Hamsterrad lief es bei keiner Kandidatin richtig rund

So gut wie es beim Opel-Casting für Carina lief, so schlecht lief es dann wieder beim Live-Walk. Die Mädchen wurden in ein Hamsterrad gesteckt und liefen mehr oder weniger auf der Stelle. Das Problem: Das Rad musste erst einmal in Gang gebracht werden. So richtig gut wollte es bei keiner der Damen funktionieren. Bei Sabine und Carina sah es aber besonders holprig aus. 

Auch wenn es in der letzten Folge viel Kritik von Jury gab, hatte Heidi Klum eine Überraschung für ihre Mädchen. Die Liebsten der Kandidatinnen waren extra nach Los Angeles geflogen, um sie zu unterstützen. Die Freunde und Eltern der Kandidatinnen warteten Backstage und konnten über die Kritik hinwegtrösten. Hoffentlich geben die Besuche den Mädels genug Power für die nächste Runde!

Ein Foto gab es schließlich für jede der Kandidatinnen. So sind also auch die drei Ladys aus dem Wochenblatt-Verbreitungsgebiet – Leticia aus Ingolstadt, Carina aus München und Sabine aus München – eine Runde weiter. Wie es für sie weiter geht, sieht man am Donnerstag, 4. Mai, um 20.15 Uhr auf ProSieben. 

Das geschah in Folge 11!

Folgende Kandidatinnen sind noch im Rennen: 

Team Michael (weiß):

Anh (25) aus Berlin, Carina (19) aus München, Leticia (18) aus Ingolstadt und Romina (20) aus Hambrücken

Team Thomas (schwarz):

Céline (18) aus Koblenz, Lynn (18) aus Beckum, Maja (19) aus Langen, Sabine (23) aus München und Serlina (22) aus Koblenz


0 Kommentare