27.04.2017, 18:39 Uhr

Kontrollen Schwerpunktaktion 'Ablenkung im Straßenverkehr': Handybenutzer im Fokus der Polizei

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

Ablenkung im Straßenverkehr ist ein wesentlicher Grund für viele Verkehrsunfälle. Auch wenn die Verkehrsunfallstatistik zu Ablenkung im Straßenverkehr als Unfallursache keine Aussagen trifft, belegt eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien, dass die vielfältigen Formen der Ablenkung im Straßenverkehr zu erheblichen Gefahren bei der Verkehrsteilnahme führen.

INGOLSTADT Im Jahr 2017 sind in Bayern deshalb verschiedene Verkehrspräventionsaktionen und Kontrollen bezüglich des Mottos "Keine Ablenkung im Straßenverkehr" geplant. Das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord mit seinen nachgeordneten Dienststellen wird im gesamten Monat Mai 2017 im Rahmen des täglichen Dienstes als auch bei Sonderkontrollen verstärkt auf verschiedenste Verhaltensweisen achten, die eine gefährliche Ablenkung von Verkehrsteilnehmern zur Folge haben können, insbesondere die verbotswidrige Benutzung von Handys beim Fahren."


0 Kommentare