24.04.2017, 20:20 Uhr

Raser Mit 73 Sachen durch die 30er-Zone gerast – dieser Führerschein ist weg

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am Freitag und Samstag, 21. und 22. April, wurden in der Ingolstädter Innenstadt zur Nachtzeit Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

INGOLSTADT Dabei konnten insgesamt zehn Geschwindigkeitsüberschreitungen im Verwarnungsbereich festgestellt werden. Bei vier Fahrzeugführern war die Überschreitung so hoch, dass Anzeige gegen sie erstattet wurde. Einer davon fuhr bei erlaubten 30 Kilometer pro Stunde eine Geschwindigkeit von 73 Kilometer pro Stunde. Der Fahrer muss nun mit einem Fahrverbot rechnen. 


0 Kommentare