20.04.2017, 13:45 Uhr

Unfall Crash in der Kreuzung: Drei Verletzte, 30.000 Euro Schaden

Foto: meinzahn / 123RF StockfotoFoto: meinzahn / 123RF Stockfoto

Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch, 19. April, gegen 8.40 Uhr auf der Bundesstraße B16a bei Münchsmünster.

B16A/MÜNCHSMÜNSTER, Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Ingolstadt wollte von der B16 a aus Richtung Vohburg kommend nach links in die Staatsstraße 2233 einbiegen. Offenbar übersah er hierbei den vorfahrtsberechtigten von links herannahenden Pkw einer 34-jährigen Frau aus Neustadt an der Donau. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Beide Fahrzeugführer sowie die Beifahrerin im Fahrzeug des Unfallverursachers wurden schwer verletzt, wobei die 34-jährige Neustädterin mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht wurde. An den beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf knapp 30.000 Euro beziffert. Die Freiwillige Feuerwehr Münchsmünster war zu Absperr- und Verkehrslenkungsmaßnahmen im Einsatz. 


0 Kommentare