06.04.2017, 12:42 Uhr

Unfall Motorradfahrer missachtet Vorfahrt und kracht in einen Pkw

Foto: ginasanders / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ein verletzter Kradfahrer und rund 2.500 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochvormittag, 5. April, im Stadtgebiet von Ingolstadt ereignet hat.

INGOLSTADT Der 66-jährige Ingolstädter war mit seinem Krad auf der Heydeckstraße/Verlängerung der Goethestraße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung mit der Östlichen Ringstraße erkannte er zu spät, dass die Lichtzeichenanlage nicht in Betrieb war. Erst kurz vor der Einfahrt in die Kreuzung wurde ihm bewusst, dass er dem von rechts kommenden Pkw die Vorfahrt gewähren musste. Eine sofortige Vollbremsung blieb jedoch erfolglos. Das Kraftrad krachte frontal in die Fahrertüre des Nissan. Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer auf die Fahrbahn geschleudert. Glücklicherweise zog er sich hierbei nur leichtere Verletzungen zu. Durch den Rettungsdienst wurde er zur ambulanten Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus verbracht. Das nicht mehr fahrbereite Motorrad musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.


0 Kommentare