01.04.2017, 20:26 Uhr

Betriebsunfall 27-Jähriger rutscht beim Fräsen einer Holzlatte ab und greift in den Fräskopf

Foto: Rainer AuerFoto: Rainer Auer

Am Freitag, 31. März, gegen 11.15 Uhr wollte ein Mitarbeiter einer Firma inKirchdorf eine Holzlatte fräsen. Hierbei kam es zu einem Unfall.

KIRCHDORF Als er die Holzlatte am Fräskopf entlang schob, rutschte er ab und griff mit der Hand in den Fräskopf, wodurch er an der Hand verletzt wurde. Der 27-jährige Mitarbeiter aus dem Gemeindebereich Siegenburg kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.


0 Kommentare