31.03.2017, 00:35 Uhr

Unfal Vorfahrt missachtet: Pkw kracht nach Zusammenstoß gegen eine Betonwand

Foto: Hannes LehnerFoto: Hannes Lehner

Unter Missachtung der Vorfahrt fuhr ein 45-Jähriger aus Ingolstadt am Mittwoch, 29. März, gegen 18.15 Uhr von der Laboratoriumstraße in die Kreuzung zur Römerstraße ein, um diese geradeaus in Richtung Schölnhammerstraße zu überqueren.

INGOLSTADT Er stieß hierbei mit dem von rechts kommenden Pkw Opel Corsa zusammen, dessen 29-jähriger Fahrer, ebenfalls aus Ingolstadt, auf der Römerstraße geradeaus weiter in Richtung Theodor-Heuss-Straße fahren wollte. Nach dem Zusammenstoß, der Opel erfasste mit der rechten Front das rechte Heck des BMW X 6, kam der BMW ins Schleudern und überquerte so den Kreuzungsbereich gerade aus in die Schölnhammerstr. Dort, circa zehn Meter nach der Kreuzung, kam er nach rechts, fuhr über den Gehweg und stieß frontal gegen eine Betonwand. Bei dem Unfall wurde der Opel-Fahrer leicht verletzt, er kam zur ambulanten Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nach dem Anstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden dürfte rund 50.000 Euro betragen.


0 Kommentare