25.04.2016, 10:43 Uhr

Geldsegen Enorme Fördermittel für kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Kelheim

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

"Ich freue mich sehr, dass wir für kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Kelheim erhalten", erklärt Landtagsabgeordneter Martin Neumeyer. Die Zuweisungen hat das Bayerische Finanzministerium kürzlich bekanntgegeben.

LANDKREIS KELHEIM "Die Förderung ist eine wichtige Unterstützung durch den Freistaat Bayern", so Neumeyer. "Bei Bau und Erhalt unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen sind wir darauf angewiesen, dass uns der Freistaat unter die Arme greift. Es ist daher sehr schön, dass sich mein Einsatz für die Projekte in unserem Landkreis gelohnt hat."

Mit Blick auf den ungebrochen hohen Investitionsbedarf der bayerischen Kommunen werden die Fördermittel in diesem Jahr mit knapp 430 Millionen Euro auf gleich hohem Niveau wie im Vorjahr fortgeführt. Gefördert werden vor allem Bau und Sanierung von Schulen, schulischen Sportanlagen und Kindertageseinrichtungen. Der von den Kommunen angemeldete Bedarf kann auch in diesem Jahr wieder in vollem Umfang gedeckt werden.

"Wir brauchen in allen Landesteilen eine ausgewogene Infrastruktur", führt der CSU-Mann aus. "Dazu gehört eben auch, dass wir bei Bedarf die nötigen Mittel für Sanierungen, Ankauf oder Neubau zur Verfügung haben. Ich freue mich, dass der Freistaat dabei wie immer ein verlässlicher Partner unserer Kommunen ist."

Folgende Fördermittel wurden bewilligt: 

Schulverband Abensberg: Erweiterung der Wirtschaftsschule Abensberg und Umbau der Grund- und Mittelschule (300.000 Euro);

Stadt Abensberg: Erweiterung des Kindergartens Lummerland in Abensberg (60.000 Euro);

Markt Bad Abbach: Erweiterung des evangelischen Kindergartens Arche Noah um eine Kinderkrippengruppe und Austausch der bestehenden Containeranlage durch ein festes Bauwerk (67.000 Euro);

Gemeinde Herrngiersdorf: Erweiterung der Grundschule Sandsbach (50.000 Euro);

Stadt Kelheim: Ersatzneubau Kindertagesstätte St. Elisabeth in Kelheimwinzer (200.000 Euro);

Stadt Kelheim: Generalsanierung der Wittelsbacher Mittelschule Kelheim mit Schaffung von Räumen für die Ganztagsbetreuung (961.000 Euro);

Landkreis Kelheim: Generalsanierung der Sporthalle der Staatlichen Realschule Abensberg (49.000 Euro);

Landkreis Kelheim: Neuerrichtung der zweizügigen Staatlichen Realschule in Mainburg mit Errichtung einer Doppelsporthalle (1.500.000 Euro);

Stadt Mainburg: Baukostenzuschuss zur Generalsanierung des Kindergartens Mainburg (Bauteile A und B) und Umbau (Bauteil C) durch den Frauenverein Kinderhort e. V. in Mainburg (200.000 Euro);

Stadt Mainburg: Erweiterung des Kindergartens "Abenteuerland" (60.000 Euro);

Stadt Neustadt an der Donau: Ersatzneubau Kindergarten St. Laurentius in Neustadt an der Donau (200.000 Euro);

Stadt Riedenburg: Ersatzneubau der Kindertagesstätte Maria Schutz (100.000 Euro);

Stadt Riedenburg: Neubau einer zweigruppigen Kinderkrippe mit Raummodulen in Riedenburg (50.000 Euro);

Gemeinde Saal an der Donau: Erweiterung der bestehenden Kinderkrippe "Schneckenhaus" (161.000 Euro);

Markt Siegenburg: Erweiterung, Umbau und Generalsanierung der Volksschule Siegenburg (Grundschule Haus 4, 5 und 6, Freisportanlagen) (65.000 Euro);

Gemeinde Train: Generalsanierung und Erweiterung der Grundschule Train (187.000 Euro);

Gemeinde Volkenschwand: Generalsanierung der Grundschule sowie des Allwetterplatzes der Grundschule Volkenschwand (80.000 Euro);

Gemeinde Volkenschwand: Neubau eines zweigruppigen Kindergartens mit Kinderkrippe (89.000 Euro).


0 Kommentare