10.04.2016, 20:47 Uhr

Ermittlungen Einsatz in Kelheim: Spaziergänger entdeckt Leiche – Polizei sperrt Fundort weiträumig ab

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am Sonntagabend, 10. April, mussten die Einsatzkräfte nach Kelheim ausrücken, dort war eine Tote aufgefunden worden.

KELHEIM Ein Großaufgebot ist im Bereich der Mitterfeldstraße im Einsatz. Neben der Polizei ist auch die Feuerwehr vor Ort. Ein Hubschrauber war ebenfalls bereits im Einsatz, dieser hatte Luftaufnahmen des Fundortes gemacht.

Ein Spaziergänger, der mit seinem Hund unterwegs war, hatte auf einem Wander- und Spazierweg die Leiche, offenbar handelt es sich um eine Frau, gegen 19 Uhr entdeckt. Die alarmierten Einsatzkräfte sperrten daraufhin den Fundort weiträumig ab, um zu verhindern, dass Spuren vernichtet werden. Nach derzeitigen Informationen ist für Montag eine weitere Absuche des Geländes vorgesehen.

Die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern bestätigt auf Wochenblatt-Anfrage, dass eine Leiche gefunden worden ist. Weitere Angaben zur Identität der Toten oder zu den näheren Umständen aber könne man wohl erst am Montag machen, so ein Sprecher weiter.

Weitere Infos gibt es hier:Polizei mit Hunden an der Fundstelle im Einsatz


0 Kommentare