04.04.2016, 10:43 Uhr

Sexueller Übergriff Sexuell motivierter Angriff auf Frauen – die Kripo Ingolstadt bittet um Hinweise auf den Täter

Foto: diawka / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: diawka / 123RF Lizenzfreie Bilder

Am frühen Samstagmorgen, 2. April, kam es bei einer Eichstätter Boxhalle nach einer Veranstaltung zu einem sexuellen Übergriff auf zwei Frauen.

EICHSTÄTT Zwei junge Frauen aus dem Landkreis Eichstätt besuchten am Freitagabend eine Feier in der Eichstätter Boxhalle am Sportplatz. Am Samstagmorgen, 2. April, gegen 4.45 Uhr, verließen sie die Veranstaltung und warteten vor der Halle auf ein Taxi. Plötzlich kam ein unbekannter Mann aus Richtung der Halle auf sie zu. In englischer Sprache fragte er die beiden Frauen nach einem bestimmten Ort. Plötzlich ging er auf eine der Frauen los und fasste sie am Oberkörper an. Die Frau wehrte sich und beide Frauen riefen um Hilfe. Der Unbekannte wandte sich daraufhin der anderen Frau zu und umklammerte sie von hinten. Dann führte er an ihr sexuelle Handlungen aus. Als sich mehrere Zeugen näherten, flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Bahnhof. Eine sofort von der Polizeiinspektion Eichstätt eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung: Der Unbekannte war circa 20 bis 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, dunkelhäutig, hatte dichtes dunkles Haar und einen kurzen Vollbart. Bekleidet war er mit einer Kapuzenjacke.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0841 / 93430 zu melden. Wer hat den Täter auf seiner Flucht gesehen und kann Angaben über seinen weiteren Weg machen?


0 Kommentare