16.10.2013, 13:50 Uhr

Freikarten Cirkus Krone lässt 300 arme Freisinger und Heimkinder umsonst in den Zirkus

Christel Sembach-Krone, die Direktorin des Münchner Circusunternehmens Krone Foto: KroneChristel Sembach-Krone, die Direktorin des Münchner Circusunternehmens Krone Foto: Krone

Circus Krone, der größte Circus Europas, hat dem Sozialamt der Stadt Freising ein Geschenk gemacht. Christel Sembach-Krone, die Direktorin des Münchner Circusunternehmens ließ 300 Freikarten für Sozialbetreute und Heimkinder überreichen.

FREISING Die Ehrenkarten, deren Ausgabe nur über die Sozialbehörden erfolgt, haben in der Nachmittags-Vorstellung des 28.Oktober Gültigkeit. Circus Krone wird, wie bereits gemeldet, von 25.-29.Oktober auf dem Festplatz Luitpoldanlage in Freising gastieren und täglich zwei Vorstellungen geben.


0 Kommentare