08.08.2013, 12:25 Uhr

Die katholische Studentenverbindung unterstützt bei der Wohnungssuche Noch keine Bleibe? Isaria kann helfen!

Im Herbst kommen wieder neue Studenten nach Freising. Und es erweist sich immer wieder als äußerst schwierig, eine passende und erschwingliche Bleibe in der Studentenstadt zu finden.

FREISING Zumal man in den Wohnheimen oft bis zu ein Jahr auf einer Warteliste steht, bis man ein Zimmer bekommt. Um den Neulingen ein wenig unter die Arme zu greifen, bietet die katholische Studentenverbindung Isaria auch dieses Jahr wieder ihre bewährte Zimmervermittlung für Erstsemester an.

Somit möchte Isaria wieder einen Aufruf an die Freisinger Bevölkerung starten, Wohnungen in und um Freising zu vermieten. Bei der Vermittlung wird gerne geholfen.

Zum Ablauf: Es werden Zimmerangebote von privat in eine Vermittlungskartei aufgenommen und gegen eine Kaution von 10 Euro an Wohnungssuchende abgegeben. Bei erfolgreicher Wohnungsvermittlung verbleibt die Kaution bei der Studentenverbindung, welche die so gesammelten Gelder traditionell einer karitativen Organisation zugute kommen lässt. So wie auch in den letzten Jahren geht das Geld an die Hochschulgemeinde Freising, die damit zum Beispiel hilfsbedürftigen Studenten ein wenig unter die Arme greifen kann. Die K.St.V. Isaria bittet deshalb dringend, freie Wohnmöglichkeiten aller Art (auch Dachwohnungen, WGs, Saisonarbeiterwohnungen etc.) vor allem in Freising an sie zu melden, um möglichst vielen Studienanfängern eine Bleibe in der Nähe ihrer Universität und der schönen Freisinger Altstadt bieten zu können.

Die Aufnahme in die Vermittlungskartei ist natürlich kostenlos, und selbstverständlich können alle Wünsche der potenziellen Vermieter bezüglich Geschlecht, Nichtraucher etc. berücksichtigt werden. Wohnungsangebote können täglich in der Zeit von 12 bis 14 Uhr sowie ab 18 Uhr aufgegeben werden. Wohnungssuchende mögen sich auch auf diese Zeiten beschränken, da die Verbindung aus Studenten besteht, die sich momentan in der Prüfungsphase befinden. Dafür wird um Verständnis gebeten.

Meldungen, Fragen oder Anregungen bitte entweder telefonisch unter 0152/07677950, durch persönlichen Besuch in der Heiliggeistgasse 26 oder per Mail an: aktivitas@isaria-freising.de.


0 Kommentare