05.01.2020, 09:30 Uhr

Bestes Ergebnis der Geschichte Rekordjahr für die Therme

(Foto: Therme/Bernd Ducke)(Foto: Therme/Bernd Ducke)

Über 1,85 Millionen Erholungssuchende kamen 2019 nach Erding

ERDING Warmes Heilwasser in exotischem Ambiente, die weltweit größte Saunavielfalt, Wellenstrand und unbegrenzter Rutschenspaß – diese Kombination ist gefragt wie nie: Die Therme Erding war 2019 Erholungsort für über 1.85 Millionen Gäste. Mit dem besten Ergebnis der Thermengeschichte baut das Erfolgsbad seinen Vorsprung als Bayerns größerer Gästemagnet weiter aus.

Das Touristenziel ist nachhaltig, nicht nur durch das beliebte MVV-Kombiticket, womit die S-Bahn (S2) Gäste direkt nach Altenerding bringt. Die bayerische Südsee bietet schon heute für viele Gäste eine Alternative zu langen Flugreisen. Im thermeneigenen Hotel sowie in der Gastronomie wird zudem auf regionale Produkte gesetzt. Die geothermische Nutzung des 65°C warmen Heilwassers spart ebenso CO 2 wie die zu öffnenden Glaskuppeln, die an sonnigen Tagen Heiz- und an warmen Sommertagen Lüftungsenergie sparen. Ein Unternehmen also, das den Zeitgeist trifft und die perfekte Balance von Urlaubserlebnis und Umwelt findet.

In den Weihnachtsferien ist das Urlaubsparadies so beliebt, dass es zeitweise zu Wartezeiten kommt. Deshalb rät Geschäftsleiterin Jacqueline Plan-Ertl für den Ferienendspurt: „Morgens ab 9 Uhr da zu sein lohnt sich. Wer gerne lange schläft, nutzt am besten die späteren Nachmittagsstunden, denn wir haben ja vor schulfreien Tagen bis 23 Uhr geöffnet. Und ein Tipp für 2020: Sonntags ist es in der Thermenwelt besonders entspannend.“

Wer seine Urlaubsstunden mit einem Aufenthalt im Hotel Victory Therme Erding verlängert, bucht einen garantierten Thermenzutritt gleich mit und hat es mit dem direkten Zugang zum Wellenstrand am leichtesten. Diese Lage direkt in der Thermenwelt ist sehr beliebt: Über 100.000 Gäste buchten die thematisierten Zimmer 2019. Auch das ist ein neuer Rekord im 6. Hoteljahr.

Auch die Schwester-Therme in Bad Wörishofen bietet täglich bis 22 Uhr Ruhe und Entspannung ab 16 Jahren. Mit mehr als 740.000 Erholungssuchenden wurden auch im schönen Unterallgäu sämtliche Besucherrekorde übertroffen.