14.05.2019, 15:48 Uhr

Staatsmedaille für soziale Verdienste Thomas Bihler vom Flughafenverein erhält Staatsmedaille

Thomas Bihler (re.) bittet im Notall auch direkt in der Staatskanzlei um Hilfe – im Zweifel gleich bei Ministerpräsident Söder oder Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann. (Foto: mx)Thomas Bihler (re.) bittet im Notall auch direkt in der Staatskanzlei um Hilfe – im Zweifel gleich bei Ministerpräsident Söder oder Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann. (Foto: mx)

Keiner hat es mehr verdient: Thomas Bihler, der 1. Vorsitzende des Flughafenvereins München e. V., bekam von Sozialministerin Kerstin Schreyer die Staatsmedaille für soziale Verdienste verliehen.

FLUGHAFEN Thomas Bihler arbeitet seit 1992 bei der Flughafen München GmbH und hat seither sehr vielen Menschen in Not geholfen. Der Gründungsvorsitzende und die Mitglieder des Vereins unterstützen selbstlos und unbürokratisch. Der Flughafenverein engagiert sich – wie das Motto sagt – „mit Sicherheit für eine gute Sache“. Mitarbeiter und Freunde der Flughafen München GmbH haben ihn 1996 gegründet. Seither sammeln sie Geldspenden für karitative Zwecke im Umfeld des Airports und darüber hinaus. Seine Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und Hilfe landet direkt bei den Betroffenen. Insgesamt wurden 20 besondere, ehrenamtlich tätige Persönlichkeiten geehrt, darunter auch Nationaltorwart Manuel Neuer mit seiner „Kids Foundation“.


0 Kommentare