19.04.2018, 08:26 Uhr

IKEA großzügig Unterstützung für Lebenshilfekids

Das schwedische Möbehaus IKEA spendete großzügig für die Therapie von Kindern (Foto: Lebenshilfe)Das schwedische Möbehaus IKEA spendete großzügig für die Therapie von Kindern (Foto: Lebenshilfe)

Schon seit vielen Jahren denkt das Einrichtungshaus IKEA in Eching an die Kinder und Erwachsenen mit und ohne Behinderung bei der Lebenshilfe Freising.

ECHING „Das Wohlergehen unserer Kinder hat bei der Lebenshilfe oberste Priorität! Danke, dass IKEA uns dabei so super unterstützt!“ Groß war die Freude von Kristin Renner, der Leitung übergreifende Dienste im Bildungszentrum Gartenstraße (BiG) der Lebenshilfe in Freising. Ein großer Spendenscheck in Höhe von 5.706 Euro konnte im Heilpädagogischen Kindergarten des BiG in Freising übergeben werden. Aus Eching angereist waren dazu u.a. Michael Lenski, Leiter des dortigen IKEA-Einrichtungshauses. Von der Spendensumme gehen 5.000 Euro an den Heilpädagogischen Kindergarten für neue Auto-Kindersitze. Kita-Leiterin Mandy Eschke: „Gut, dass wird damit in puncto Sicherheit auf dem neuesten Stand sind“. Der Restbetrag von 706 Euro geht an die Kita „Bunte Arche“ in Eching. Leiterin Chantal Gmeineder will davon Therapiewesten und -decken für die Kitakinder anschaffen.

Schon seit vielen Jahren denkt das Einrichtungshaus IKEA in Eching an die Kinder und Erwachsenen mit und ohne Behinderung bei der Lebenshilfe Freising. Die aktuelle Spende stammt aus der Aktion Weihnachtsbaumverkauf im Dezember 2017. Mit jedem verkauften Baum unterstützte IKEA Eching die Lebenhilfe Freising mit drei Euro.


0 Kommentare