19.04.2018, 08:21 Uhr

Gro´ße Ehre für den Landkreis Dr. Stanglmaier ist Mr. Radl

Moosburgs 3. Bürgermeister Dr. Michael Stanglmaier ist ein großer Förderer des Radverkehrs. (Foto: kn)Moosburgs 3. Bürgermeister Dr. Michael Stanglmaier ist ein großer Förderer des Radverkehrs. (Foto: kn)

Der Moosburger zum Stellvertretenden Landesvorsitzenden des ADFC gewählt

MOOSBURG Dr. Michael Stanglmaier wurde jetzt bei der ADFC-Landesversammlung in Regensburg mit den Stimmen aller Delegierten zum neuen stellvertretenden Landesvorsitzenden des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e. V. gewählt.

Mit über 26.000 Mitgliedern in Bayern ist der zweitstärkste ADFC Landesverband einer der größten Umwelt- und Verkehrsvereine in ganz Bayern. Der Kreisverband Freising gehört mit über 600 Mitgliedern zu den zehn größten Kreisverbänden in Bayern. Kreisrat Stanglmaier möchte sich in seinem neuen Amt insbesondere der Förderung des Radverkehrs in Bayerns Kommunen widmen. Für ihn ist die durchdachte Förderung des Radverkehrs einer der wichtigsten Ansätze zur Lösung der Verkehrsprobleme in den Städten. Dass diese Konzepte auch funktionieren, zeigten zahlreiche Fahrradstädte wie Utrecht, Kopenhagen, Amsterdam oder Münster, um nur die bekanntesten zu nennen, erklärt Stanglmaier.

Auch das vom ADFC geforderte Radverkehrsgesetz Bayern ist eine wichtige Stellschraube, für das er sich als Mitglied des Landesvorstandes einsetzen möchte.


0 Kommentare