04.11.2011, 12:35 Uhr

Karibisch-Bayerische Hoffnung bei "Das Supertalent 2011" Felicitas Frank will's Bohlen zeigen

Wenn am Samstag wieder zahlreiche talentierte, skurrile und amüsante Kandidaten die Showbühne von "Das Supertalent 2011" auf RTL entern, ruhen die bayerischen Hoffnungen auf der 15-jährigen Felicitas Frank.

FREISING Das Goldkehlchen aus Freising ist nicht nur eine begnadete Sängerin, sondern hat mit ihren gerade mal 15 Lenzen einen besonderen Lebenslauf vorzuweisen. Sie ist in St. Lucia in der Karibik geboren. Ihre leiblichen Eltern wollten ihr jedoch ein besseres Leben ermöglichen, und gaben sie und ihren Bruder Vinzenz zur Adoption frei. So kam Felicitas mit gerade mal 12 Wochen nach Freising. Dort wuchs sie bei ihren Adoptiveltern Ingrid und Josef Frank auf. Den Kontakt zu ihren leiblichen Eltern hat sie noch immer, vier Eltern zu haben ist für sie jedoch nichts Außergewöhnliches: "Ich habe nichts anderes kennengelernt."

Am Samstag, 5. November, wird Felicitas auf der "Supertalent"-Bühne stehen und dort versuchen, die Jury um Chef-Kritiker Dieter Bohlen mit ihren Sangeskünsten zu überzeugen. Ob ihr dies gelingt, zeigt sich ab 20.15 Uhr.


0 Kommentare