01.03.2018, 08:59 Uhr

Spontane Aktion 750 Echinger für Leinenzwang

Archivbild (Foto: Privat)Archivbild (Foto: Privat)

Nach der Attacke eines Rottweilers auf kleine Kinder wollen viele Bürger eine offizielle Regelung.

ECHING Vor wenigen Wochen attackierte und verletzte ein Hund spielende Kinder. Daraufhin wurde jetzt eine Unterschriftensammlung begonnen, die einen Leinenzwang zum Inhalt hat. Das meldet die Süddeutsche Zeitung.

Ob die Gemeinde rechtlich überhaupt die Grundlage schaffen kann, sei jedoch noch nicht klar.

Die Gemeindeverwaltung habe in mehreren Stellungnahmen seit dem dramatischen Vorfall darauf hingewiesen, dass auch diese Verordnung kein Allheilmittel darstelle. Abgesehen davon, dass auch eine Leinenpflicht unterlaufen werden könne, seien die Anordnungsmöglichkeiten der Kommune rechtlich auf Hunde über 50 Zentimeter Schulterhöhe beschränkt, so die SZ.


0 Kommentare