08.12.2017, 13:27 Uhr

Feierstunde im Landratsamt Josef Hauner ehrt Mitarbeiter

(Foto: Landratsamt)(Foto: Landratsamt)

Zahlreiche Beschäftigte des Landratsamtes wurden für Dienstjubiläen geehrt.

FREISING „Das ist einer der schönsten Termine des ganzen Jahres für mich.“ Es ist eine gute Tradition, dass Landrat Josef Hauner langjährige Beschäftigte des Landratsamts, die ihr 25- bzw. 40-jähriges Dienstjubiläum feiern konnten, in einer kleinen Feierstunde ehrt.

Hauner dankte den Kolleginnen und Kollegen für die jahrelange Arbeit im öffentlichen Dienst.

Diese habe zahlreiche Herausforderungen mit sich gebracht, „die Ihnen besondere Leistungen und Verantwortung abverlangt haben“.

Die Tätigkeit habe sich in dieser Zeit stark verändert. Die Digitalisierung schreite auch in der Verwaltung voran, das Landratsamt habe sich zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen für den Bürger entwickelt.

Einige der zu Ehrenden hätten mit vier Landräten und manche sogar noch im früheren Landratsamt gearbeitet, das damals auf drei Dienstgebäude verteilt war.

Hauner betonte insbesondere, wie „schnell und flexibel“ man in der jüngeren Vergangenheit gehandelt habe, als es um die Unterbringung der Flüchtlinge ging, die in den Landkreis Freising kamen. „Darauf können wir alle stolz sein.“

Für die Zukunft wünschte Hauner den Jubilaren vor allem, dass sie gesund bleiben und weiterhin vertrauensvoll mit ihren Kollegen zusammenarbeiten. „Im Amt soll stets ein gutes Klima herrschen, damit Sie mit Freude in die Arbeit gehen und sich wohl fühlen.“

Als Anerkennung für ihren Einsatz, ihr Engagement und ihre Kraft überreichte der Landrat je eine Urkunde und ein kleines Präsent.


0 Kommentare