30.11.2017, 10:18 Uhr

Ein super Wert Nur 1,8 Prozent Arbeitslose in Freising

(Foto: Bundesagentur für Arbeit)(Foto: Bundesagentur für Arbeit)

„Stabile Verhältnisse“ meledet die Agentur für Arbeit in Freising für den Monat November.

FREISING Vor einem Jahr lag die Quote bei 1,9 Prozent. Insgesamt waren im November 2017 mit 1.878 Personen 24 Freisinger weniger auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle als noch im Oktober.

Zu den arbeitslosen Personen zählten 191 Menschen mit Schwerbehinderung. Im November 2017 meldeten sich 819 Frauen und Männer neu arbeitslos. 839 Personen konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden.

Zur Personalnachfrage: Im November 2017 gingen beim Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Freising 738 Meldungen über neu zu besetzende Arbeitsstellen ein.

Damit befanden sich in diesem Monat insgesamt 2.330 Arbeitsangebote im Stellenpool. 1.976 Stellen richteten sich an Fachkräfte, 354 Stellen an Helfer.


0 Kommentare