29.10.2017, 15:10 Uhr

Vortrag in der Airbräu-Tenne Scherer hilft Bedürftigen

Der Präsident des RC München Flughafen, Dr. Odo Weyerer (li.), freute sich über den „Heimatbesuch“ von Hermann Scherer. (Foto:Hans Katzenbogner)Der Präsident des RC München Flughafen, Dr. Odo Weyerer (li.), freute sich über den „Heimatbesuch“ von Hermann Scherer. (Foto:Hans Katzenbogner)

Top-Speaker spricht über Verdrängungswettbewerb und Unternehmenserfolg.

FLUGHAFEN Über 200 Gäste konnte der Präsident des Rotary-Clubs München Flughafen, Dr. Odo Weyerer, in der Tenne des Airbräu am Münchner Flughafen zum 26. Business-Dinner begrüßen. Als Gastreferenten konnten die Verantwortlichen diesesmal den international bekannten Autor und Vortragsredner Hermann Scherer gewinnen. In einem zweiteiligen Vortrag, begleitet von einem köstlichen Menü, widmete sich der gebürtige Freisinger dem Thema „Jenseits vom Mittelmaß - Spielregeln für die Pole-Position“. In seiner unverwechselbaren, unterhaltsamen und charmanten Art begeisterte der Redner sein Publikum mit tiefgründigen Lebensweisheiten, lehrreichen Episoden und humorvollen Geschichten. Scherer ist internationaler Unternehmensberater, Trainerausbilder und Manager of Instruction der weltweit größten Trainings- und Beratungsorganisation. Dort erhielt er den Platinum Award für höchste Qualität und höchsten Umsatz. In den weltweiten Rankings von über 10.000 Verkäufern erreichte er regelmäßig Plätze unter den TOP 10. Der Erlös des Abends kommt sozialen Projekten des Rotary Club München Flughafen zugute.


0 Kommentare