22.10.2017, 11:12 Uhr

Hier der heutige Pressebericht der Polizei Freising: Unfall, Attacke und Sachbeschädigung

Hier der heutige Pressebericht der Polizei Freising:

FREISING Am 21. Oktober gegen 11 Uhr befuhr ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Freising mit seinem Leichtkraftrad die Kreisstraße 27 von Zolling kommend in Richtung Palzing. An der Abzweigung nach Siechendorf wollte er in diese nach rechts einbiegen. Aufgrund von Fahrbahnnässe rutschte hierbei der Hinterreifen des Leichtkraftrades weg und der 16-Jährige stürzte in das angrenzende Feld. Dabei sprang ihm eine Kniescheibe raus. Durch einen hinzugekommenen Ersthelfer wurden aufgrund der Verletzung die Rettungskräfte und Polizei verständigt. Durch das BRK wurde der 16-Jährige anschließend ins Klinikum Freising gebracht. Ein Fremdbeteiligung weiterer Fahrzeuge gab es nicht. Der Sachschaden am Leichtkraftrad beläuft sich auf circa 500 Euro.

Am 21. Oktober gegen 23.45 Uhr teilte ein 68-jähriger Freisinger mit, dass er in der Ziegelgasse in Freising soeben von einem circa 20-jährigen unbekannten Täter grundlos angegangen worden sei. Dabei kam es zu einem körperlichen Angriff, bei dem der Täter den Pensionisten zweimal mit der Faust ins Gesicht geschlagen hatte. Danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Der 68-Jährige wies an beiden Wangen Schwellungen auf. Die eingeleitete Sofortfahndung nach dem Täter verlief leider negativ. Sollte es zum Tathergang Zeugen geben, bittet die Polizeiinspektion Freising, dass sich die Zeugen unter der Telefonnummer 08161-53050 melden.

Am 21. Oktober in der Zeit zwischen 12.30 bis 16.30 Uhr parkte eine 32-jähriger Freisinger seinen VW in der Bergstraße in Haag a.d. Amper. Zum Zeitpunkt als der Geschädigte seinen Wagen verließ, wies sein Auto keine Schäden auf. Als er jedoch zu seinem Wagen zurück kam, musste er feststellen, dass die Seitenscheibe seiner Beifahretür eingeschlagen worden war. Der bislang unbekannte Täter hatte jedoch keinerlei Wertgegenstände aus dem Wagen entwendet. Deshalb muss von einer Sachbeschädigung ausgegangen werden die einen Sachschaden von circa 300 Euro verursachte. Zeugen die Angaben zur Tat oder zum unbekannten Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Freising unter 08161-53050 telefonisch zu melden.


0 Kommentare