09.04.2017, 20:43 Uhr

Feuerwehreinsätze Mehrere Flächenbrände in und um München

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Gleich dreimal rückte die Feuerwehr München innerhalb von 24 Stunden zu Flächenbränden in München aus.

MÜNCHEN Bereits kurz nach Samstagmittag, 8. April, alarmierten Passanten die Feuerwehr in den Friedrich-Panzer-Weg, da sie hier eine Fläche von etwa 400 Quadratmeter in Brand stehen sahen. Mittels C-Rohren und Feuerpatschen wurde der Brand in über zweistündiger Arbeit gelöscht.

Ein kleinerer Rasenbrand in den Isarauen in der Nähe der Maximiliansbrücke beschäftigte zeitgleich weitere Einsatzkräfte. In die Schwedensteinstraße wurde die Feuerwehr dann am Abend gerufen. Hier war eine Rasenfläche von etwa 500 Quadratmetern in Brand geraten. Diese konnte wegen der guten Zugänglichkeit aber schnell abgelöscht werden.

Die Feuerwehr möchte in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass Bürgerinnen und Bürger an Tagen, an denen längere Trockenheit herrschte, verstärkt darauf zu achten, die Feuergefahr durch umsichtiges Verhalten möglichst gering zu halten. Wer einen Waldbrand verursacht oder entdeckt, alarmiert bitte sofort unter der Rufnummer 112 die Feuerwehr.


0 Kommentare