06.06.2019, 07:57 Uhr

Glasdachsanierung am Airport Flugbewegungen der anderen Art

(Foto: FMG/ATF Pictures)(Foto: FMG/ATF Pictures)

Bei der Glasdachsanierung des Munich Airport Center wurden neue Membranfelder eingespannt

FLUGHAFEN Spektakuläre Sanierung in 45 Meter Höhe: Mithilfe eines Lastenhubschraubers wurden am Mittwoch, 5. Juni, zwei neue teflonbeschichtete Membranfelder auf dem Glasdach des München Airport Centers (MAC) eingespannt. Die rautenförmigen Dachflächen haben eine Gesamtfläche von jeweils 1.100 Quadratmetern und wiegen rund zwei Tonnen. Spezialisten einer Firma aus dem oberbayerischen Raubling werden in den kommenden Wochen den aufwändigen Einbau der Membranfelder durchführen. Während der Dacharbeiten muss aus Sicherheitsgründen die Wegeführung für Fluggäste und Mitarbeiter im MAC geändert werden. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juli abgeschlossen sein.

Weitere Bilder sowie ein Video von den spektakulären Sanierungsarbeiten auf dem Dach des München Airport Centers auch unter www.munich-airport.de/dachsanierung